Besondere Trauerklänge und Gesänge 2018-07-13T13:35:32+00:00

Project Description

Wenn der Entschluss zu einer Trauerfeier gereift ist und man diese durchführen möchte, so fragt man sich, welche Musik gespielt werden soll. Heutzutage sind alle Musikrichtungen erlaubt, von klassisch bis kirchlich, bis zu den Lieblingsliedern aus der Pop-Musik. Es gibt im Grunde genommen keine Grenzen.

Bei einigen kirchlichen Friedhöfen, rsp. Kirchen dürfen nur kirchliche Lieder gespielt werden. Das ist aber die absolute Ausnahme. Also können Sie sich alles das wünschen, was entweder kennzeichnend für den Verstorbenen war, was er gerne gehört hat, oder was ihr Herz bewegt. Die Popstücke werden dann per CD innerhalb der Trauerfeier vorgespielt. Zu jeder Trauerfeier gehören Lieder und Musikstücke. Dabei können natürlich auch ältere Platten überspielt werden auf moderne Tonträger. Bei einer Trauerfeier spricht entweder ein weltlicher Redner vom Otto Musfeldt Beerdigungsinstitut, oder der Pastor, bzw die Pastorin der Gemeinde, wo der Verstorbene gelebt hat.

Nur-musikalischer Abschied

Es gibt auch die Variante, dass keine Traueransprache durchgeführt wird, sondern nur eine musikalische Feierstunde. Hier kommen die Freunde und Angehörigen zusammen und gedenken mit der musikalischen Umrahmung in aller Stille des Verstorbenen.

LIVE- Musik

Die kirchlichen Lieder werden immer auf der Orgel vom Kirchenmusiker vorgetragen. Selbstverständlich kann eine Trauerfeier auch von live-Musikern, z.B. von den Friedhofsmusikern, begleitet werden, oder von Studenten der Musikhochschule.

Eigene Musik spielen

Auch ist es möglich, eigene Instrumente mitzubringen und eigene Stücke zu spielen und so eine ganz persönliche Note der Trauerfeier zu geben.

Die meistgespielten Trauerlieder 2013

2013 sind die folgenden Lieder laut der Umfrage eines Dienstleitsters sehr oft gewünscht worden:
“Sag beim Abschied leise Servus”
Laut dem Online-Portal sind bei den Trauerliedern auch eindeutig nationale Unterschiede zu erkennen – so werden in der Schweiz gerne Lieder der Rockband Gotthard gespielt, während in Österreich oft “Sag beim Abschied leise Servus” von Peter Alexander zu hören ist. “Erlaubt ist, was gefällt und die Individualität des Verstorbenen am besten zum Ausdruck bringt”, fasst das Portal zusammen.

Die meistgespielten Trauerlieder 2013

1. Time To Say Goodbye – Sarah Brightman

2. I Will Always Love You – Whitney Houston

3. The Rose – Bette Midler

4. Someone Like You – Adele

5. Ave Maria – Franz Schubert

6. My Way – Frank Sinatra

7. Geboren um zu leben – Unheilig

8. Only Time – Enya

9. Hurt – Johnny Cash

10. My Heart Will Go On – Céline Dion

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen